Aktuelles

Durch Krimi zum besseren Verbrecher?

Durch TV-Serien über Tatortermittlungen steigt weder die Verbrechensrate noch die Fähigkeit der Zuschauer, Spuren erfolgreich zu beseitigen.

Die Befürchtung, dass mögliche Verbrecher durch forensische Serien lernen, wie sie kriminelle Taten am besten vertuschen, widerlegen Mainzer Forscher. TV-Zuschauer werden keine Experten in der Spurenbeseitigung. Forensische Serien helfen nicht bei Spurenbeseitigung Sherloc...

mehr
13.11.2018 | Von: Simone Lang | Foto: Joe Belanger/Shutterstock.com

Low Carb verkürzt Leben

Dauerhaft ist der Verzicht auf Kohlenhydrate nicht gesund.

Als Diät-Trend ist der weitgehende Verzicht auf Kohlenhydrate (Low Carb-Ernährung) schon seit Jahren in aller Munde. Jetzt zeigt eine aktuelle Studie: Eine sehr kohlenhydratarme Ernährung senkt die Lebenserwartung. Mehr Schlaganfälle und Herzerkrankungen In einer ameri...

mehr
12.11.2018 | Von: Sara Steer | Foto: Monkey Business Image/Shutterstock.com

Körpergeruch beruhigt

Ein vertrauter Geruch festigt Beziehungen und kann Stress abbauen.

Frauen in stabilen Paarbeziehungen halten belastende Situationen besser aus, wenn sie ihren Partner riechen können. Der vertraute Geruch verringerte in einer schwedischen Untersuchung messbar die Stressreaktion des Körpers. Frauen machen Stresstest Das Forscherteam um Anna...

mehr
09.11.2018 | Von: Simone Lang | Foto: Jacob Lund/Shutterstock.com

Spielend gegen Thrombose

Für Patienten, die in ihren Bewegungen eingeschränkt sind, bietet ein Computerspiel die Möglichkeit, gezielte Fußübungen durchzuführen.

Forscher aus Kaiserslautern entwickelten das Computerspiel jumpBALL, das mit Bewegungen der Füße und Beine gesteuert wird. Das Spiel motiviert Patienten zu gezielten Fußübungen und beugt einer Thrombose vor. Diamanten im Spiel sammeln – aber mit den Füßen Vers...

mehr
08.11.2018 | Von: Simone Lang | Foto: Syda Productions/Shutterstock.com

Mutter-Kind-Kuren: oft abgelehnt

Es lohnt sich, Widerspruch einzulegen, falls eine beantragte Mutter-Kind-Kur abgelehnt wird. Zwei von drei Bescheiden fallen dann positiv aus.

Viele Mütter und Väter empfinden den ständigen Zeitdruck als belastend und beantragen eine Kur. Jede 9. Kur lehnten die Krankenkassen im vergangenen Jahr zuerst ab. Mit einem Widerspruch sind Eltern oft erfolgreich. Widerspruch gegen abgelehnte Kur: zwei Drittel der Fälle erfolgreich ...

mehr
07.11.2018 | Von: Simone Lang | Foto: Evgeny Atamanenko/Shutterstock.com