Aktuelles

Abendessen ohne Kohlenhydrate?

Wer abnehmen will, muss sich nicht zwangsläufig von der Scheibe Brot verabschieden.

„Low Carb“ und „No Carb“ liegen im Trend: Vor allem beim Abendessen verzichten mittlerweile viele Abnehmwillige auf kohlenhydratreiche Kost. Doch purzeln ohne Brot und Nudeln tatsächlich über Nacht die Pfunde? Kohlenhydrate gelten in vielen angesagten Diäten als Buhmann. Dabei führt in der Ern...

mehr
11.12.2017 | Von: Leonard Olberts | Foto: Deltaimages/Shutterstock

Akne schonend behandeln

Akne ist gerade in der Pubertät eine psychische Belastung.

Nur wenige Jugendliche bleiben von Akne verschont. Leiden die Betroffenen sehr unter der Hauterkrankung, bieten sich viele Möglichkeiten zur Behandlung. Ein Überblick, was hilft. Akne ist in der Pubertät eher die Regel als die Ausnahme. Die entzündlichen Pickel und Knötchen, die sich im Gesicht und h...

mehr
09.12.2017 | Von: Leonard Olberts | Foto: PT Images/Shutterstock

Arznei: Achtung bei Nierenschwäche

Wie sind Medikamente bei einer Nierenschwäche zu dosieren? Apotheker wissen Rat.

Eine unsachgemäße Anwendung von Schmerzmitteln geht langfristig an die Nieren – vor allem, wenn bereits eine Nierenschwäche besteht. Was es bei Ibuprofen, ASS & Co zu beachten gilt. Nierenschwäche bleibt oft lange unerkannt Eine chronische Nierenschwäche verläuft...

mehr
08.12.2017 | Von: Leonard Olberts | Foto: stockfour/Shutterstock

Diabetes-Behandlung bei Kindern

Insulinpumpen bieten einige Vorteile gegenüber konventionellen Spritzen und Insulin-Pens.

Die meisten Kinder und Jugendlichen mit Typ-1-Diabetes werden heute mit einer Insulinpumpe behandelt. Bislang war jedoch unklar, wie sicher die Pumpentherapie verglichen mit Insulin-Injektionen ist. Eine Studie schafft nun Klarheit. Typ-1-Diabetes ist die häufigste Stoffwechselerkrankung bei Kindern und ...

mehr
07.12.2017 | Von: Leonard Olberts | Foto: Photographee.eu/Shutterstock

Risiko im Winter: Trockene Augen

Ermüdete, brennende und gerötete Augen sind typisch für das Sicca-Syndrom.

Brennen, Rötung und das Gefühl, etwas im Auge zu haben: Das auch als „trockenes Auge“ bekannte Sicca-Syndrom zeigt sich in einer Reihe unangenehmer Symptome. Wie Betroffene sich verhalten sollten. Beim Sicca-Syndrom kommt es zu einer verminderten Tränenbildung oder einer verstärkten Verdunstung de...

mehr
06.12.2017 | Von: Leonard Olberts | Foto: Science Photo Library/Shutterstock